Reus – Castellon: Ans Mittelmeer

Heute stand ein super Radweg auf einer alten Bahntrasse auf dem Programm, una via verda. Leider ging er nur bis Tortosa. Nach Tortosa ging es durch Artischockenfelder nach Amposta. Dort schnell einen Kaffee mit Cristian (Warmshowers.org-Mate) im Straßencafé geschlürft und ab ins Delta des Ebro mit dem übelsten Gegenwind und Reisfelder soweit das Auge reicht. Und jetzt camping am Mittelmeer.

image

image

image

KEEP ON RIDING AGAINST THE WIND.

Advertisements

2 Gedanken zu “Reus – Castellon: Ans Mittelmeer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s