Am Wochenende steigt die Berliner Fahrrad Schau

Am kommenden Wochenende ist es soweit, die Berliner Fahrrad Schau öffnet seine Tore im Jahr 2013. In der Pressemitteilung der Veranstalter sind interessante Dinge zu lesen. So können wir uns wohl auf folgende Marken freuen:

Neben Trend-Marken wie Schindelhauer, Creme Cycles, Charge Bikes und Tommasini, sind erstmals italienische Fixed Räder im Minimal Design von Ucycles zu sehen, anspruchsvolle Rahmenbaukunst von Vandeyk, der tschechischen Brand Festka, Vanhulsteijn aus Holland oder Wheeldan aus Berlin sowie noble Curtis Odom Vintage Naben aus den USA. Grace, Riese & Müller, Specialized und Gocycle zeigen eMob-Lösungen, die finnischen Pelago Bicycles präsentieren klassische Retroräder, während MIKILI mit Design-Fahrradmöbeln made in Berlin Premiere feiert

 

Außerdem wird mit Sicherheit die Vergabe des Frame Awards ein Highlight der Veranstaltung sein. Denn da werden bestimmt ein paar geile Dinge zu sehen sein und das Publikum wählt den Gewinner aus.

header

Wer nicht schon genug  Style bei den Frames abbgekommt, hat kann sich zum Beispiel auf die Modekollektion von PEdALED bzw. Hideto Suzuki aus Japan freuen. Also wer von euch wird vor Ort sein? Für alle die, die es nicht schaffen werden wird es quasi Live-Updates auf der Facebook-Seite von der Berliner Fahrrad Schau geben.

KEEP ON RIDING TO BERLIN.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s